SiteProfiler Test und Erfahrungen

SiteProfiler SEO Tool von Mangools

Der SiteProfiler ist eines von aktuell 5 verschiedenen Tools aus der Mangools SEO Tools Suite. Als langjähriger Benutzer dieser Tools verwende ich auch den SiteProfiler nahezu täglich.

Die Mangools SEO Tools bestehen derzeit aus den folgenden Tools: KWFinder, SERPChecker, SERPWatcher, LinkMiner und SiteProfiler.

In meinem SiteProfiler Test erfährst du was du mit diesem Tool machen kannst und welche Erfahrungen ich damit gemacht habe.

Was ist der SiteProfiler?

Der SiteProfiler ist ein Website Analyse Tool, welches dir die wichtigsten Metriken zu jeder beliebigen URL oder Website auf einen Blick anzeigt.

Der große Vorteil dieses Tools ist es, dass auch absolute Anfänger damit sehr leicht zurecht kommen. Das liegt daran, dass der SiteProfiler extrem übersichtlich und nahezu selbsterklärend gestaltet wurde.

➔ Hier findest du den SiteProfiler (10 Tage Free Trial)

Der SiteProfiler in der Praxis?

Ich zeige dir im folgenden, wie ich den SiteProfiler in der Praxis nutze und welche Informationen ich dadurch erhalte.

Die erste Amtshandlung ist es, eine beliebige Domain oder auch URL in den Suchschlitz des Tools einzugeben. Es ist empfehlenswert hier eine Root Domain einzugeben, da die meisten Metriken auf der Domain basieren.

Wenn du dies gemacht und auf den Such-Button geklickt hast, dann präsentiert dir der SiteProfiler seine Ergebnisse in 4 Abschnitten. Diese Abschnitte sind:

  • Overview
  • Backlinks
  • Top Content
  • Competitors

Am linken Bildschirmrand findest du diese Abschnitte als Navigation vor, so dass du blitzschnell mit einem Mausklick zu jedem Abschnitt navigieren kannst.

Nun schauen wir uns diese 4 Abschnitte und deren Daten einmal im Detail an.

1. Overview

SiteProfiler Overview
SiteProfiler Overview
Der erste Abschnitt ist eine schnelle Übersicht und zeigt dir die wichtigsten Metriken einer Domain an. Hier siehst du die folgenden Daten:

Domain Authority – Die Domain Authority (DA) ist eine von Moz entwickelte Metrik, die auf einer Skala von 0 – 100 voraussagt, wie gut die Domain in den SERPs im Vergleich zu anderen rankt

Page Authority – Auch die Page Authority (PA) ist eine von Moz entwickelte Metrik, die auf einer Skaöa von 0 – 100 voraussagt, wie gut eine bestimmte Seite im Vergleich zu anderen Seiten in den SERPs rankt.

Beide dieser Metriken werden durch verschiedene Faktoren bestimmt. Insbesondere verlinkende Root Domains und die totale Anzahl der Links sind hier sehr wichtige Faktoren.

Citation Flow – Der Citation Flow (CF) ist eine von Majestics entwickelte Metrik, die basierend auf der Quantität der Backlink voraussagt, wie einflussreich die URL ist (auf einer Skala von 0 – 100).

Trust Flow – Der Trust Flow (TF) ist eine von Majestics entwickelte Metrik, die basierend auf der Qualität der Backlinks voraussagt, wie einflussreich eine URL ist (auf einer Skala von 0 – 100).

Backlinks von vertrauenswürdigen Seiten erhöhen den Trust Flow, während Backlinks von zweifelhaften Seiten den Trust Flow verringern.

Alexa Rank – Der Alexa Rank (AR) ist eine von Amazon entwickelte Metrik, die grob die Popularität einer Webseite im Vergleich zu allen anderen Webseiten im Internet messen soll.

Dabei wird die Anzahl der einzelnen Besucher und die Anzahl der Pageviews in Betracht gezogen. Je kleiner die Zahl ist, desto populärer ist die Domain.

Referring IPs – Die Referring IPs ist eine von Majestic bereitgestellte Metrik, welche die Anzahl der verlinkenden IP Adressen anzeigt. Diese Zahl basiert auf dem Majestic Backlink Index.

Hierbei ist jedoch zu beachten, dass viele Webseiten und Domains auf einem Server und somit auf der gleichen IP-Adresse gehostet werden.

Facebook shares – Facebook Shares zeigt die Anzahl der Facebook Shares der eingegebenen URL an, welche von de Facebook API ausgegeben wird.

Die Alexa Rank, Referring IPs und Facebook Shares Chats zeigen jeweils die Daten der letzten 6 Monate an.

Mit dieser Übersicht kann man bereits so einiges anfangen. Denn tatsächlich lässt sich damit auf einen Blick die Stärke einer Domain, bzw. einer URL auf einen Blick abschätzen.

2. Backlinks

Der Abschnitt Backlinks zeigt dir jede Menge wertvoller Informationen zum Backlink Profil einer Domain oder URL an.

Mit diesen Informationen kannst du nicht nur sehen, wie viele Backlinks vorhanden sind oder waren, sondern auch grob abschätzen, ob es sich um Spam Backlinks handelt, oder ob wir es mit einem gesunden Backlink Profil zu tun haben.

SiteProfiler Backlink Profile
SiteProfiler Backlink Profile

Zunächst einmal siehst du hier die Anzahl und den Verlauf der aktiven Backlinks und die Anzahl und den verlauf der verloren gegangenen Backlinks. Beide Angaben sind jeweils die Zahlen der letzten 4 Monate.

SiteProfiler Total Backlinks
SiteProfiler Total Backlinks

Darunter siehst du die Anzahl und den Verlauf der totalen Backlinks der letzten 4 Monate. Auch in dieser interaktiven Grafik kannst du mit der Maus übter den Graphen fahren um die Daten jedes einzelnen Tages der letzten 4 Monate zu sehen.

SiteProfiler Link Typ

Direkt darunter findest du Charts, die dir Backlink Typen und Verhältnisse anzeigen.

Link type distribution – zeigt dir das Verhältnis zwischen Textlinks, Bildlinks, Redirects und Frames an.

Dofollow links ratio – zeigt die das Verhältnis zwischen DoFollow und NoFollow Links an.

Active links ratio – zeigt dir das Verhältnis zwischen aktiven und gelöschten Links an.

Darunter findest du noch weitere 3 Boxen, in welchen die Anzahl der Referring Domains, Referring IPs und Referring Subnets angezeigt werden.

Diese Zahlen geben dir detaillierte Informationen darüber, wie viele Backlinks die jeweilige Webseite wirklich hat.

Top verweisende Domains

Der nächste sehr interessante Abschnitt ist eine Liste der Top referring domains, also der Top verweisenden Domains. Hier siehst du also, welche starken Domains Backlinks auf die zu analysierende Seite gesetzt haben.

SiteProfiler Top referring domains
SiteProfiler Top referring domains

In dieser Liste findest du auch wieder die Metriken Citation Flow, Trust Flow, Links und Alexa Rank jeder verweisenden Domain.

Direkt neben dieser Liste findest du eine Box, welche dir in einem Kuchendiagramm die Alexa Rank Verteilung anzeigt. Das ist ein Indikator für ein gesundes oder nicht so gesundes Linkprofil, denn du siehst hier prozentual den Alexa Rank der verweisenden Seiten.

Wenn die zu analysierende Seite mehr Backlinks von Seiten mit einem guten Alexa Rank bekommt, ist das natürlich besser, als wenn viele Backlinks von Seiten mit einem schlechten Alexa Rank kommen.

Anker Texte

SiteProfiler Anchor Texts
SiteProfiler Anchor Texts

Die nächste interessante Anzeige ist die Anker Texts Box. Denn in dieser Box siehst du die Top 100 Anker Texte der Backlinks. Diese Liste kannst du nach den folgenden Metriken sortieren:

RD (Reffering Domains) – Zeigt die Anzahl der verweisenden Domains an. Eine reffering Domain ist quasi eine Webseite, die einen Link auf die zu analysierende URL gesetzt hat.

Total – Die totale Anzahl dieses Anker Textes

Share – Die Anteilsqute dieses bestimmten Ankertextes.

Außerdem findest du in der ersten Spalte dieser Box noch eine Spalte mit einer Klassifizierung des jeweiligen Ankertextes. Durch diese Klassifiezierung bekommt jeder Ankertext ein kleines buntes Label verpasst.

Unterteilt werden die Anktertexte hier in folgenden Kategorien:

  • Branded
  • Naked
  • Other

Branded ist quasi die Marke, während Naked eine reine URL als Ankertext repräsentiert. Für ein natürliches Linkprofil ist es wichtig, dass von allen Linkarten etwas dabei ist und zum Beispiel nicht immer nur ein bestimmtes Keyword verlinkt wird.

In der Box neben dieser Liste siehst du noch einmal ein Kuchendiagram, welches hierauf Bezug nimmt und die prozentuale Ankertext Verteilung anzeigt. Hier kannst du auf einen Blick sehen, ob es bezüglich der Ankertexte eventuell Probleme geben könnte.

3. Top Content

Im Abschnitt Top Content findest du eine Liste mit den besten URLs der analysierten Domain in Bezug auf Facebook Shares und reffering Domains. Mit den beiden Buttons über der Liste kannst du die Ansicht zwischen Facebook Shares und Reffering Domains umschalten.

SiteProfiler Top Content
SiteProfiler Top Content

Grob gesagt siehst du hier also populäre Seiten der Domain.

4. Competitors

Im letzten Abschnitt namens „Competitors“ findest du eine grobe Analyse der Konkurrenz. Hier listet der Algorhytmus der Mangools SEO Tools also sehr ähnliche Seiten und potentielle Konkurrenten auf.

SiteProfiler Competitors
SiteProfiler Competitors

Um diese Konkurrenten grob zu beurteilen liefert das Tool zu jeder dieser Domains noch die folgenden Metriken:

  • Shared kws
  • Alexa Rank
  • Referring IPs
  • FB shares

Die Metrik „Shared kws“ zeigt dir die mit der zu analysierenden Domain geteilte Keyword ein, also Keywords, die auf beiden Domains zu finden sind.

Die anderen Metriken haben wir bereits besprochen.

Mit einem Klick auf den „Analyze“ Button kannst du nun einfach diese exakte Domain in den SiteProfiler laden, um diese genau zu analysieren.

Fazit zum SiteProfiler

Mit dem SiteProfiler habe ich bisher ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Wer sich auf die Schnelle einen recht guten Überblick über eine Domain oder URL machen möchte, ist mit diesem Tool gut bedient.

Insbesondere die Einfachheit und sehr gute Übersichtlichkeit gefällt mir sehr gut. Für mich ist der SiteProfiler eine gute und sinnvolle Ergänzung zu den Mangools SEO Tool.